Vertigo: Symptome & Chiropraktische Behandlungen

Es gibt einen medizinischen Zustand, der dazu führen kann, dass Sie sich fühlen, als würden Sie sich drehen, aber wenn Sie tatsächlich in einer stationären Position sind. In direktem Zusammenhang mit Problemen mit dem Innenohr könnte diese Erkrankung mit dem Namen Schwindel der Grund sein, warum Sie Spinnsymptome haben. Lesen Sie mehr, um herauszufinden, was Schwindel ist, die Symptome und die Vielfalt der verfügbaren Behandlungen.

Was ist Schwindel?

Schwindel ist das Gefühl des Drehens und kann verschiedene Ursachen und Symptome haben.

Was verursacht Schwindel?

Es ist wichtig, sich sowohl Ihrer aktuellen Gesundheit als auch Ihrer Familiengeschichte bewusst zu sein.

Es gibt drei Hauptursachen für Schwindel: BPPV, Morbus Meniere und vestibuläre Neuritis.

  • Benigner paroxysmaler Positionsschwindel oder BBPV ist eine Erkrankung, die das Innenohr betrifft, insbesondere wenn Kalziumpartikel in den Ohrkanälen verstopfen. Es kann wegen des Alters gebracht werden, aber die Hauptursache für diesen Zustand ist unbekannt.
  • Die Meniere-Krankheit wird durch zwei Tatsachen verursacht: einen sich ändernden Druck im Ohr und eine Ansammlung von Flüssigkeit. Dies kann Schwindel und möglichen Hörverlust verursachen.
  • Vestibuläre Neuritis ist am häufigsten mit einer Ohrenentzündung verbunden. Eine Entzündung der Nerven im Innenohr ist der Grund für die Schwindelsymptome.

Symptome im Zusammenhang mit Schwindel

Die Symptome von Schwindel sind alle von jedem einzelnen abhängig und können von dieser Liste abweichen. Einige häufige Schwindelsymptome können sein:

  • Schwankend
  • Unausgeglichen
  • Kopfschmerzen
  • Schwitzen
  • Klingeln in den Ohren
  • Hörverlust
  • Übelkeit
  • Spinning

Chiropraktische Behandlung

Die Wahl einer chiropraktischen Behandlung für Ihre Schwindelsymptome kann eine Option sein, wenn andere Behandlungen nicht erfolgreich waren.

Häufige Schwindelbehandlungen sind:

  • Physikalische Therapie (mit dem Ziel, das vestibuläre System zu stärken)
  • Canalith-Repositionierungsmanöver
  • Medikamente (wie Antibiotika, entzündungshemmende Mittel oder Steroide)
  • Chirurgie (für extreme Fälle)

Zwei Arten von chiropraktischen Behandlungen, die zur Behandlung von Schwindel eingesetzt werden können, umfassen: Manipulations- und Positionierungsmanöver.

  • Manipulation kann dazu beitragen, dass das Nervensystem richtig funktioniert und die Bahnen ausbalanciert werden, so dass Ihr Gleichgewicht wiederhergestellt werden kann. Die Manipulation zielt auf Gelenke, insbesondere im oberen Nacken, ab, um die Muskeln und die Ausrichtung des Halses auf das Gehirn neu auszurichten und zu unterstützen.
  • Epley-Manöver ist eine Art Manöver, das hilft, die Trümmer zu entfernen, die sich im vestibulocochleären Apparat ansiedeln. Der vestibulocochleäre Apparat ist unser “Gleichgewichtszentrum” für unseren Körper, und wenn sich dort Ablagerungen ansammeln, treten Schwindelsymptome auf.

Story Link

Story Link

Verwendet unter Creative Commons Lizenz mit freundlicher Genehmigung von Nick Page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.