LEICHTE METALLMATRIX—VERBUNDWERKSTOFFE (MMCs) BIETEN EINE HOHE FESTIGKEIT UND STEIFIGKEIT

Die Metallmatrix-Verbundwerkstoffe von Materion bieten die mechanischen und physikalischen Eigenschaften, die herkömmliche Metalle nicht bieten. Wir stellen eine Reihe von MMCs mit einzigartigen Vorteilen her – von Gewichtsreduzierung bis hin zu hoher Festigkeit und Steifigkeit.

EINZIGARTIGE EIGENSCHAFTEN FÜR EINE REIHE VON ANWENDUNGEN

Wir bieten eine Reihe von Metallmatrix-Verbundwerkstoffen an, die Ihren Markt- und Anwendungsanforderungen entsprechen.

  • AlBeMet®-Feingusslegierungsverbundwerkstoffe bieten viele der gleichen Vorteile wie AlBeMet, können jedoch in bestimmten Anwendungen wie der Avionikelektronik kostengünstiger sein.
  • AlBeMet® Aluminium-Beryllium-Verbundwerkstoffe kombinieren den hohen Modul und die geringe Dichte von Beryllium mit den Herstellungs- und mechanischen Eigenschaften von Aluminium. Diese Verbundwerkstoffe bieten erhebliche Leistungsvorteile in Anwendungen wie Luft- und Raumfahrt und Verteidigung.
  • E-Materialien aus Beryllium-Berylliumoxid-Metallmatrix-Verbundwerkstoffen bieten eine hohe Festigkeit und einen hohen Modul und eine gute Wärmeleitfähigkeit. Diese Materiallösung wird in der Mikroelektronik, in der Luft- und Raumfahrt und in Halbleiteranwendungen eingesetzt.
  • SupremEX® Aluminium-Siliziumkarbid-Verbundwerkstoffe sind leicht und bieten eine ausgewogene Kombination aus Festigkeit und Steifigkeit. Diese Eigenschaften machen es zu einem idealen Ersatz für Aluminium, Titan, Stahl und andere strukturelle Legierungen. SupremEX-Verbundwerkstoffe können die Leistung in der kommerziellen und militärischen Luft- und Raumfahrt, in der kommerziellen und leistungsstarken Automobilindustrie sowie in optischen Systemen für Raumfahrt und Verteidigung verbessern.

Sprechen Sie mit unseren Ingenieuren, um herauszufinden, welcher Metallmatrix-Verbundwerkstoff für Ihr nächstes Design geeignet ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.