Emeritus Vorstandsmitglieder: Fluch oder Segen?

Mama und Papa altern, aber wir wollen sie miteinbeziehen. Tante Sally hat die Stiftung für immer geleitet, aber die anderen Vorstandsmitglieder glauben, dass es Zeit ist, dass jemand anderes übernimmt. Onkel John beginnt verwirrt zu werden. Die drei Schwestern in der zweiten Generation kontrollieren seit Jahren die Dinge, aber die nächste Generation will eine Chance. Sollten wir eine Kategorie von emeritierten Vorstandsmitgliedern für unsere alternden Mitglieder haben?

In den obigen Beispielen gibt es viele verschiedene mögliche Motive – mit unterschiedlichen Implikationen für die entsprechenden Rollen, Rechte und Pflichten der emeritierten Mitglieder. Einige mögliche Ansätze:

Wenn Mama und Papa die Führung bereits an die nächste Generation übertragen haben, ist es möglicherweise einfach, ihnen beim Übergang zum emeritierten Status zu helfen. Erwägen Sie, vorzuschlagen, dass sie nicht an allen Sitzungen teilnehmen müssen, und bieten Sie ihnen die Möglichkeit, nach eigenem Ermessen Zuschüsse zu gewähren, entweder jährlich oder lebenslang.

Tante Sally ist eine andere Sache. Eine interessante Idee für Emeritus-Mitglieder ist es, ihnen (ob sie es wollen oder nicht!) ein Sabbatical-Jahr, bevor ihr emeritierter Status wirksam wird. Dies würde es dem Vorstand ermöglichen, ohne den Einfluss von Tante Sally auf neue Weise zu funktionieren und dennoch weiterhin Zugang zu ihrer Geschichte und ihrem Fachwissen zu erhalten.

Onkel John könnte ein emeritiertes Mitglied werden, das einmal im Jahr zur Jahrestagung eingeladen wurde. Er könnte auch eingeladen werden, seine Erfahrungen mit der Stiftung durch eine mündliche Geschichte oder ein ähnliches Projekt zu teilen.

Die drei Schwestern stellen das schwerste Dilemma dar. Sie können sehr gut Führungsfragen untereinander entwickelt haben. Der Jüngste hat vielleicht nur auf eine Chance gewartet, ein Anführer zu sein. Eine Möglichkeit besteht darin, sie in ein spezielles Komitee zu berufen, das sich mit einigen historischen oder Vermächtnisstipendien der Familie befasst. Eine andere Idee ist, ihre Teilnahme zu rotieren (nicht mehr als ein oder zwei Emeritus-Mitglieder bei jedem Treffen) oder alternative Sabbaticals anzubieten.

Richtlinien für die Entwicklung der Emeritus-Option

Was auch immer Ihre Situation ist, achten Sie darauf, praktische Richtlinien zu identifizieren und zu befolgen, wenn Sie eine Emeritus-Option für Ihren Vorstand und Ihre Familie einrichten. Zu berücksichtigende Ideen umfassen:

Machen Sie sich absolut klar über die Erwartungen, Rollen und Verantwortlichkeiten der emeritierten Mitglieder. Obwohl es nur begrenzte rechtliche Hinweise gibt, sollten Sie Fragen in Betracht ziehen wie:

  1. Erhalten sie eine Abstimmung über Zuschüsse und andere Vorstandsangelegenheiten (normalerweise nein)?
  2. Werden sie gebeten / erwartet, an allen Sitzungen, gelegentlichen Sitzungen oder nur einer jährlichen Sitzung teilzunehmen?
  3. Sollten sie Kopien von Board-Materialien oder anderen Mitteilungen der Stiftung erhalten?
  4. Andere mögliche Rollen: Können sie als Mentor fungieren, über diskretionäre Mittel verfügen oder im Namen der Stiftung an Konferenzen teilnehmen?

Überlegen Sie, was der gesamte Vorstand an dieser Stelle braucht, um eine neue Führung zu entwickeln. Stellen Sie sicher, dass diese Bedürfnisse nicht absichtlich oder unabsichtlich untergraben werden.

Erwägen Sie ernsthaft ein Sabbatical, bevor ein emeritierter Status wirksam wird.

Machen Sie den Emeritus-Status in der Satzung möglich, erstellen Sie jedoch eine Richtlinie zur allgemeinen Beschreibung der Rechte oder sogar eine Resolution zur Beschreibung der Rechte und Pflichten einer bestimmten Person.

Die Option eines emeritierten Vorstandsmitglieds wird nicht für alle Stiftungen – oder für alle Einzelpersonen – funktionieren, aber es kann ein nützlicher Ansatz in der richtigen Situation sein. Wenden Sie sich an das Nationale Zentrum, um weitere Informationen zu erhalten und sich mit anderen Familien in Verbindung zu setzen, die diesen Ansatz erfolgreich angewendet haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.