Ein Service von Cordell & Cordell, P.C.

Während des Rechtsstreits kann kein einzelner Aspekt wertvoller sein als die Ablagerung. Einfach gesagt, Eine Ablagerung ist, wenn eine Partei oder ein Zeuge die Frage in der Akte und unter Eid vor dem Prozess beantwortet.Die Regeln für Fragen, die während einer Hinterlegung gestellt werden, spiegeln oft die gleichen Regeln für die Entdeckung wider, was bedeutet, dass Sie Fragen zu allem stellen können, was zu auffindbaren Informationen führen kann.

Da dies viel umfassender ist als die Fragen, die Sie vor Gericht stellen dürfen, können Sie verschiedene Themen untersuchen, deren Relevanz fragwürdig sein kann.

Obwohl eine Aussage nicht immer angemessen sein kann, kann sie hilfreich sein, um die gegnerische Partei, Sachverständige und gegnerische Zeugen zu befragen

Gegnerische Partei

Die offensichtlichste Person, die abgesetzt werden soll, ist die gegnerische Partei. Die Absetzung gibt Ihnen die Möglichkeit, die Opposition zu hören, ihre Position in ihren eigenen Worten zu erklären, sowie Ihre erste Gelegenheit, ihre Körpersprache zu beobachten.Dies bedeutet, dass Sie beobachten können, wie sie auf bestimmte Fragen reagieren; was macht sie wütend, traurig oder unangenehm. Diese Beobachtungen können oft zu bisher unbekannten Informationen führen oder Ihnen zeigen, wie Sie vor Gericht eine günstige emotionale Reaktion auf den Stand erzielen können.

Zusätzlich zur Beobachtung der Körpersprache ist die Ablagerung Ihre Chance, die Richtigkeit der gegnerischen Partei zu testen. Sie können Fragen zu Vorwürfen oder Verteidigungen stellen, die in den ersten Schriftsätzen und Feststellungen während der Entdeckung geltend gemacht wurden.

Da Aussagen in den Akten stehen, können Sie das Zeugnis verwenden, um Unehrlichkeit zu zeigen. Ein guter Praxiszeiger ist, ähnliche Fragen während des Prozesses zu stellen und zu versuchen, die Ablagerungsaussage zu verwenden, um die Opposition anzuklagen.

Sachverständige

Es ist wichtig, wenn möglich Sachverständige abzusetzen, damit Sie wissen, was sie sagen werden, und Ihnen die Möglichkeit geben, Ihren Fall entsprechend vorzubereiten.

Deposition ist eine gute Chance zu entscheiden, ob ein Sachverständiger Ihrem Fall ablehnend gegenübersteht oder nicht. Wenn der Experte negativ sein wird, ist eine Ablagerung eine gute Gelegenheit, Fragen über die Methodik des Experten zu stellen und wie ihre spezielle Methodik das angegebene Ergebnis hervorgebracht hat.

Auf diese Weise können Sie untersuchen, ob diese Methodik allgemein akzeptiert ist, und entscheiden, ob Sie die Methodik / das Ergebnis mit Ihrem eigenen Experten widerlegen oder bekämpfen können.

Im Allgemeinen werden Experten ihre Aussagen nicht von der Ablagerung in den Prozess ändern, so dass eine Amtsenthebung schwierig, aber nicht unmöglich sein kann.

Gegnerische Zeugen

Gegnerische Zeugen können während des Prozesses schwerwiegende Probleme verursachen. Zeugen sollen Ihre Position vor Gericht voranbringen; Daher wählen die Menschen natürlich Zeugen aus, von denen sie glauben, dass sie günstig aussagen werden.Darüber hinaus werden Zeugen in der Regel von gegnerischen Anwälten gecoacht, so dass sie genau sagen, was notwendig ist; unabhängig von der Wahrheit. Eine Ablagerung kann helfen, einen Zeugen zu kontrollieren, der möglicherweise dazu neigt, im Zeugenstand zu liegen.

Die Hinterlegung ist in der Regel Ihre erste Chance, einen nachteiligen Zeugen zu befragen. Bei dieser Gelegenheit ist es Ihr Ziel, genau festzustellen, warum dieser Zeuge für die Opposition wichtig ist.

Sobald Sie den Punkt des Zeugen verstanden haben, können Sie die Aussage erneut verwenden, um die Körpersprache zu messen. Wie oben erwähnt, möchten Sie sehen, was eine emotionale Reaktion auslösen wird.

Wenn Sie dem Zeugen Fragen stellen, seien Sie sehr spezifisch und gründlich. Ihr Ziel ist es, den Zeugen vor Gericht anzuklagen, und die Art und Weise, wie Sie dies erreichen, besteht darin, den Zeugen dazu zu bringen, sich selbst zu widersprechen.

Wenn Sie um eine Aussage bitten, wird die Opposition im Allgemeinen darum bitten, Sie und Ihre Zeugen ebenfalls abzusetzen. Dies ist eine großartige Gelegenheit zu beobachten, wie der gegnerische Anwalt die Probleme in Ihrem Fall angehen wird, wie Ihr Klient mit dem Druck im Zeugenstand umgehen wird und wie Ihre Zeugen reagieren werden.

Obwohl eine Ablagerung ein großartiges Werkzeug ist, dürfen die Kosten nicht ignoriert werden.

Einzahlungen sind im Allgemeinen sehr teuer, da sie Zeit für die Vorbereitung und Ausführung benötigen. Neben der Zeit des Anwalts ist in der Regel ein Transkriptionist erforderlich.Konsultieren Sie daher unbedingt Ihren Anwalt, um festzustellen, ob es sich lohnt, während Ihrer Scheidung eine Hinterlegung anzufordern.

Mat Camp ist ein ehemaliger Online-Redakteur von Lexicon Services, der sich darauf konzentrierte, einen umfassenden Einblick in alle Aspekte der Scheidungserfahrung zu geben. Auf MensDivorce.com , er konzentrierte sich auf Themen, wie Elternzeit, Sorgerecht, Vermittlung, die Aufteilung des Vermögens, und so viel mehr.

Herr. Camp nutzte den Erfahrungsschatz von Cordell & Cordell attorneys, um greifbare Antworten auf Leserfragen in Ask a Lawyer-Artikeln zu geben und einen schrittweisen Prozess durch die Scheidungserfahrung mit Cordell & Cordell Mitbegründer und Hauptpartner Joseph E. Cordell in Scheidung 101: Ein Leitfaden für Männer.Camp nutzte gründliche Recherchen, um die herausfordernde Realität hervorzuheben, mit der diejenigen konfrontiert sind, die sich scheiden lassen oder Probleme mit dem Sorgerecht für Kinder haben. Er trug zum anhaltenden Erfolg des Überlebensleitfadens für Männer bei, der Scheidungs-Podcast für Männer, und die YouTube-Serie “Attorney Bites.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.