Alles, was Sie über hart- und weichschalige Hummer wissen müssen

Foto von Vera Kratochvil lizenziert unter CC0

Sie besuchen die lokaler Fischmarkt oder Lebensmittelgeschäft oder möchten Hummer online kaufen, nur um auf Terminologie zu stoßen, die Sie nicht verstehen. Was in der Welt ist ein hartschaliger Hummer oder weichschaliger Hummer, und was ist der Unterschied? Ist es wichtig? Ist ein Hummer kein Hummer?

Das könnte man meinen, aber nein. Es gibt verschiedene Arten von Hummer – höchstwahrscheinlich mehr als Sie denken. Einige kommen aus Maine und der östlichen Atlantikküste, während andere von der Westküste kommen. Einige sind stachelig und einige sind Krallen. Und einige sind hartschalig, während andere weichschalig sind.

Ob Sie es glauben oder nicht, die Schalen können einen großen Unterschied im Geschmack und in der Größe Ihres Hummers machen.

Was ist ein hartschaliger Hummer?

Wie der Name schon sagt, hat der hartschalige Hummer eine härtere Schale als sein weichschaliges Geschwister. Aber warum?

Um es einfach zu halten, je härter die Schale, desto mehr Zeit musste der Hummer wachsen, was der Schale mehr Zeit zum Aushärten gab. Normalerweise finden Sie hartschalige Hummer in kälteren Umgebungen oder in kälteren Jahreszeiten, da die Schalen aushärten, um die Tiere vor den Elementen zu schützen.Wie für Maine Hummer, werden Sie diese harten Jungs leichter in den späten Herbst- und Wintermonaten finden, wenn das Wasser eiskalt wird.

Was ist ein weichschaliger Hummer?

Es ist also keine Überraschung, dass weichschalige Hummer in wärmeren Jahreszeiten häufiger vorkommen. Ein weichschaliger Hummer hat erst kürzlich seine dickere Schale häutet oder abgeworfen, damit der Hummer größer werden und eine neue wachsen kann, sobald es kälter wird. Die Schalen dieser Krebstiere sind viel weicher und leichter zu biegen und sehen normalerweise nicht so hart und robust aus wie die von hartschaligen Hummern.

Vorteile von hartschaligen Hummern

Hartschalige Hummer sind im Allgemeinen größer als weichschalige Hummer. Es ist nicht ungewöhnlich, hartschalige Hummer zu finden, die drei Pfund schwer sind und mehr Klauen- und Schwanzfleisch haben, während weichschalige Versionen tendenziell etwas schlanker aussehen und zwischen einem und zwei Pfund wiegen.

Diese Hummer haben auch sehr wenig Wasser in ihren Schalen, weil sie so voller Fleisch sind (lecker!), was bedeutet, dass Sie zum Abendessen weniger aufräumen müssen.

Vorteile von weichschaligen Hummern

Weichschaliges Hummerfleisch ist tendenziell zarter als das Fleisch aus härteren Schalen, da es auf natürliche Weise mit Salz versalzt wird und viel Wasser zwischen Fleisch und Schalen vorhanden ist. Diese Hummer sind auch leichter zu öffnen; Sie könnten sogar in der Lage sein, die Schale mit den Händen zu knacken, anstatt die Risswerkzeuge auszubrechen!Weichere Schalen sind oft auch günstiger, aber der Kompromiss ist, dass Sie weniger Fleisch von jedem bekommen, also müssen Sie entscheiden, ob Preis oder Fleisch für Sie wichtiger ist.

Fazit: Hard vs Soft Shelled Lobsters

Der Geschmack ist eine Sache, über die wir noch nicht gesprochen haben. Welches schmeckt besser? Leider gibt es dafür keine eindeutige Antwort, da es sich um ein subjektives Thema handelt. Wenn Sie einen süßeren, salzigeren Geschmack mögen, dann sollte weichschalig Ihre Wahl sein. Für einen herzhafteren, fischigeren Geschmack ist ein hartschaliger Hummer Ihre Wahl.

Eines ist sicher, egal für welche Art von Hummer Sie sich entscheiden: Sie sind alle köstlich.

Wenn Sie bei Maine Lobster House bestellen, erhalten Sie Live-Hummer an Ihre Tür geliefert. Unser Hummer kommt direkt vor der Küste von Maine für die authentischen Aromen von Maine, die Sie kennen, lieben und sehnen. Besuchen Sie unsere Website, um alles zu sehen, was wir zu bieten haben, und melden Sie sich für unsere Mailingliste für sabbernde Angebote an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.