10 Chromebook-freundliche Programme für Kunstunterricht

Mit dem Übergang zu Hybrid- und Fernunterricht haben viele Schulbezirke daran gearbeitet, Schülerzugriffsgeräte zu sichern. Der Kauf großer Mengen von Geräten erfordert ein beträchtliches Budget, aber es ist notwendig, der Chancengleichheit in der Bildung einen Schritt näher zu kommen. Viele Kunstlehrer und Kreative nutzen gerne Apple-Produkte, um unsere Software- und Kreationsbedürfnisse zu erfüllen. Wenn es nach uns ginge, würden wir wahrscheinlich alle ein MacBook-Labor in unseren Kunsträumen anfordern. Dies ist jedoch nicht immer wirtschaftlich machbar.Während es nicht das Gerät der Wahl in einem Kunstraum sein kann, sind Chromebooks eine kostengünstige Möglichkeit, den Zugang zu Technologie in Schulen zu verbessern. Nun, da Ihre Schüler Chromebooks im Kunstraum verwenden, was sind die besten Programme und Tools, die Schüler verwenden können?

Hier sind 10 Tools und Programme, die sich hervorragend für Chromebooks eignen:

chromebook

Alternativen zu Adobe Photoshop und Illustrator

Eines der enttäuschendsten Dinge bei der Verwendung von Chromebooks ist der fehlende Zugriff auf einige der Adobe Creative Cloud-Anwendungen. Obwohl es technisch gesehen Möglichkeiten gibt, diese Programme auf Ihre Chromebooks zu übertragen, benötigen Sie Hilfe von Ihren IT-Programmen und müssen Remote-Studentenanmeldungen von einem anderen Gerät aus einrichten. Klingt verwirrend, oder? Wenn Sie nicht über die Wissensdatenbank oder die Fähigkeit verfügen, dies zum Laufen zu bringen, finden Sie hier einige Programme, die auf Chromebooks ausgeführt werden.

Pixlr E und Pixlr X

Pixlr bietet zwei webbasierte Plattformen, auf die von jedem Webbrowser aus zugegriffen werden kann. Pixlr E ist in erster Linie eine Photoshop-ähnliche Fotobearbeitungsplattform, während Pixlr X eine leichtere Version mit weniger Funktionen ist. Beide haben eine leichte Lernkurve und können eine großartige Option für Schüler sein, die neu in der Bearbeitung von Programmen sind. Hier finden Sie weitere Informationen zu den beiden Programmen.

Photopea

Photopea

Photopea ist ein Programm ähnlich Photoshop—so sehr, dass die grundlegende Schnittstelle viele der gleichen Funktionen teilt. Es hat jedoch weniger Leistung und Verarbeitungsfähigkeiten. Das Programm ermöglicht die Verwendung einer Vielzahl von Pinseln und sogar die Erstellung von Vektorbildern wie Illustrator. Diese digitale Acrimbaldo-Aktivität ist eine großartige Anfängerstunde, um Ihre Schüler in das Programm einzuführen.

Gimp

Gimp ist ein kostenloses Programm, das auf dem Linux-Betriebssystem läuft. Es hat ähnliche Funktionen wie Photoshop, muss aber auf das Chromebook heruntergeladen werden. Hier finden Sie Informationen dazu.

Gravit Designer

Gravit Designer ist ein kostenloses Tool zur Vektorerstellung. Alle grundlegenden Werkzeuge zur Vektorerstellung sind enthalten. Wenn Sie nach etwas suchen, das ähnliche Funktionen wie Adobe Illustrator bietet, können Sie dies mit Ihren Schülern testen.

Boxy SVG

Boxy SVG ist ein weiteres Illustrator-ähnliches Programm. Es ist eine webbasierte Plattform, die nur ein Studenten-Login erfordert; nichts muss heruntergeladen werden. Dieses kostenlose Programm verfügt zwar über grundlegende Funktionen zum Erstellen von Vektoren, die Benutzeroberfläche ist jedoch etwas klobig und gewöhnungsbedürftig.

Fotobearbeitungsplattformen

Während die oben genannten Programme Bild- und Grafikerstellungsfunktionen bieten, eignen sich die folgenden Programme am besten für die Fotobearbeitung auf einem Chromebook.

Lightroom

Adobe-Apps wie Lightroom können auf Chromebooks ausgeführt werden, nachdem sie kostenlos aus dem Google Play Store heruntergeladen wurden. Es wird einige ähnliche Funktionen wie die Desktop-Version haben, aber insgesamt wird mehr wie die App auf einem Android-Gerät oder iPad laufen.

Polarr

chromebook

Polarr ist ein kostenloses, webbasiertes Programm, mit dem Sie RAW-Bilder direkt auf Ihrem Chromebook bearbeiten können. Am besten bearbeiten Sie Fotos und erstellen keine neuen Grafiken und Bilder von Grund auf neu.

Lehr-Tools

Google Suite

Da Chromebooks Google-Geräte sind, sind sie natürlich für die Ausführung von Apps mit der Google Suite optimiert. Im Zweifelsfall ist die Verwendung von Google Text & Tabellen, Folien, Arbeitsblättern, Formularen und Klassenzimmern eine sichere Sache. Google Slides und Docs bieten Schülern eine hervorragende Möglichkeit zur Zusammenarbeit und Arbeit. Aufgrund der einfachen Freigabefunktionen zwischen Lehrern und Klassenkameraden ist dies eine wunderbare Möglichkeit, direktes Feedback zur Schülerarbeit zu geben oder Schüler online Kritik und Feedback abgeben zu lassen.

Google slides

Darüber hinaus ist die Verwendung von Google Text & Tabellen und Folien eine einfache Möglichkeit für Schüler, den Prozess ihrer Arbeit zu teilen. Mit Unterricht und Coaching können die Schüler es zu einer Übung machen, ihre abgeschlossenen Arbeiten für den Tag hochzuladen. Wenn das Dokument bereits für Sie freigegeben ist, können Sie sofort Feedback geben, und die Schüler müssen nicht täglich eine neue Aufgabe einreichen. Alle diese Programme lassen sich nahtlos in die Verwendung von Google Classroom integrieren; Wenn Sie weitere Ideen zur Verwendung im Kunstraum benötigen, gehen Sie hier hin.

Kami Chrome Extension

Kami ist eine Erweiterung, die es Schülern ermöglicht, sich aktiv mit einem Text zu beschäftigen, indem sie ihn hervorheben, kommentieren und kommentieren. Lehrer und Schüler können PDFs, E-Books und Arbeitsblätter digital mit Anmerkungen versehen oder Google Text & Tabellen mit Kami verwenden. Es ist auch in Google Classroom integriert, um Schülern und ihren Schülern sofortiges, zeitnahes und spezifisches Feedback zu geben Kunstwerk.

InsertLearning

InsertLearning ist eine Chrome-Erweiterung, mit der Sie jede Website oder PDF-Datei für Schüler mit Anmerkungen versehen und interaktiv gestalten können. Sie können Anweisungen oder Fragen einfügen, die die Schüler direkt auf einer Webseite, einem Artikel oder einer PDF-Datei beantworten können. Sobald Sie dem Artikel hinzugefügt haben, was Sie möchten, können Sie es direkt per E-Mail, Link oder in Ihrem Google Classroom für Ihre Schüler freigeben. Die Schüler können dann Ihre Fragen markieren, kommentieren, beantworten, Haftnotizen oder sogar kurze Videos auf der zugewiesenen Website / Artikel veröffentlichen, damit Sie sie bewerten können!

Dies sind nur zehn verschiedene Tools, die in Ihrem Kunstunterricht gut mit Chromebooks funktionieren. Wenn Sie neu in der Verwendung von Technologie in Ihrem Klassenzimmer sind oder zum ersten Mal online lernen, kann all dies sehr überwältigend erscheinen. Versuchen Sie zu Beginn Ihrer neuen Reise, ein oder zwei dieser Programme auszuwählen, um sie zu meistern. Sobald Sie sich mit der Implementierung und Verwendung bei Ihren Schülern wohl fühlen, können Sie Ihre Wissensbasis erweitern.

Welche Fragen haben Sie zur Verwendung von Chromebooks im Kunstraum?
Haben Sie ein Lieblingsprogramm, eine App oder eine Erweiterung, die auf Chromebooks gut funktioniert?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.